ICH BIN – Spüre und lebe Dein wahres ICH

 

Vielleicht spürst Du in Deinem Körper und Deine Gefühlen die immensen Schwingungen der Liebe, die in einer unvorstellbaren Intensität auf Dich einwirken. Die Intensität der Schwingungen von Mutter Erde und dem Universum  gehen jetzt vertikal in die Höhe und können vom Verstand her nicht mehr begriffen werden. Dennoch stellt sich Dein Körper, die Struktur der Zellen und auch Dein Bewusstsein täglich immer wieder neu auf diese Schwingungen ein. Vielleicht spürst Du auch feines Kopfweh, Energielosigkeit, schwankendes Gewicht und ganz verschiedene Essensgewohnheiten ähnlich wie bei Schwangeren ebenso wie ein diffuses Gefühl im Magen und körperliches Unwohlsein.

Auch aus astrologischer Sicht bescheren Dir die Sterne eine große Möglichkeit der inneren Veränderung und Heilung. Am 07.04. ist Neumond im Zeichen des Widders. Und diese Planeten auf dem Sternenhimmel fördern Dein inneres Wachstum. Uranus bringt Dir die innere Freiheit, Pluto gibt den Impuls zur Wandlung, Saturn hilft mit der Struktur und Lilith gibt mit ihrer weiblichen Urkraft den nötigen Schwung zur Umsetzung.

Beginne mit Deinem inneren Frühjahrsputz:

Was und welche Gefühle belasten Dich?

Spüre in Deinem Körper nach, wo sitzt der Schmerz, das undeutliche Gefühl. Spüre hinein und lasse alles wirken, würdige alles als einen Teil Deines Lebens, der jetzt beendet ist und schicke alle negativen Energien, Verhaltensmuster etc. ins Licht. Es sind uralte Muster Deiner Ahnen und aus den Inkarnationen, die Du heute nicht mehr brauchst und im Unterbewusstsein transformiert und gelöscht werden.

In welchen Strukturen denkst Du?

Steckst Du noch in der negativen Gedankenspirale, aus der Du nicht rauskommst? Das kannst Du stoppen. Überprüfe Deine Gedanken – schaue welcher negativ ist. Diesen einen Gedanken nimmst Du und änderst ihn in eine positive Affirmation, die Du Dir immer wieder vorsprichst. Schon allein zu erkennen, dass Du in negativen Gedankenmustern steckst, ist der Schritt in die innere gedankliche Freiheit. Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt. Ein Schritt nach dem anderen. Alle negativen Gedanken sind Produkte Deiner Erziehung, Muster Deiner Ahnen – sie gehören nicht zu Dir und sind nicht Bestandteil Deines wahren Selbst. Höre auf Deine innere Stimme und lasse Dich von ihr führen. Gehe in die Stille und lausche nach dem, was aus Deinem tiefsten Inneren kommt.

Was ist Deine Wahrheit? Was möchtest Du wirklich?

Es ist jetzt die Zeit, in der Deine Seele Dich zu Deiner Bestimmung und Deiner Wahrheit führt. Das ist ein tiefer innerer Prozess, den Du vielleicht noch nicht bewusst wahrnimmst. Aber Du kannst sicher sein – dieser Prozess findet auch in Dir, Deinem ganzen Körper und Bewusstsein statt. Erlaube Dir zu erkennen, dass Du eine göttliche Seele bist mit einer göttlichen Wahrheit und Bestimmung. Beginne bewusst Dein wahres Ich und Dich selbst zu spüren und zu leben.

Bist Du im Einklang mit dem Kosmos, Mutter Erde und der Natur?

Gehe hinaus in die Natur und nehme alles, was jetzt blüht und wächst mit Deinen neuen Augen der Liebe und Deiner neuen Wahrnehmung in Dir auf. Staune, dass jede Pflanze, jeder Baum jeden Augenblick blüht damit genau das Richtige tut, was jetzt im Einklang mit der Natur ist. Die Natur, die Pflanzen und die Tiere leben bereits in der Dimension der Liebe, der göttlichen Ordnung und im Einklang mit Mutter Erde. Der Mensch ist in seinem Bewusstsein meist noch nicht soweit. Beginne Du für Dich und auf Deine ureigene Weise in Kontakt zu treten mit Mutter Erde. Finde auch auf diesem Weg Dein Urvertrauen in Dich und Dein Leben. Mutter Erde schickt Dir alles, was Du brauchst.

 

Es ist auch der Weg zu Dir und Deinem neuen Leben im Einklang mit allem, was ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.