Eigenverantwortung und Freiheit

Die Stellung der Planeten im Januar/Februar zeigt gemäß den führenden Astrologen den Beginn des gigantischen Wandels unserer Gesellschaft mit ihren Strukturen und Werten an. Jetzt gehen auf allen Ebenen die bereits auf der unbewussten Ebene gesäten Samen für die nächsten Jahre der neuen Zeit auf und wachsen ihrer Bestimmung entgegen. Die Laufbahnen der großen Planeten wie Saturn/Pluto, Lilith/Chiron und Jupiter/Saturn starten im Jahr 2020 jeweils einen neuen Zyklus. Du und alle Menschen auf diesem Planeten sind Zeitzeugen eines Prozesses, der noch nie da gewesen war und die wahre, in sich klare kosmische, göttliche Weltordnung wieder in unser Bewusstsein bringt.

Auch Dein gesamtes System wird komplett gewandelt und neu ausgerichtet. Um dies so sanft wie möglich zu gestalten, ist es wichtig, dass Du die so oft vergessene Eigenverantwortung für Dich übernimmst. Wie im außen der Wandel stattfindet, findet er auch in Dir, Deine Gedanken, Fühlen, Erkennen und Handeln statt. Konsequente Eigenverantwortung bringt Dich in das Erkennen, wer Du wirklich bist, wo Dein Potenzial ist und was Du aus Deinem Leben machen kannst. Eigenverantwortung hilft Dir Deine Schöpferkraft des Denkens zu erkennen und bei der Visualisierung von Visionen bewusst einzusetzen.

Egal, wo Du stehst – fange einfach an. Das beständige Tun hilft Dir jetzt und in Zukunft. Du hilfst der Welt, indem Du Dich wandelst. Der Wandel beginnt mit der Selbstliebe und dem Loslassen der inneren Kritik an Dir selbst. Nehme Dich an, wie Du bist und liebe, lebe Dich! Finde Deinen Wert, Deine Kraft und Deine Schönheit. Alles ruht in Dir und will nur gesehen werden.

Wie steht es um Deine eigenen Bedürfnisse? Nimmst Du wahr, was Dir gut tut? Welche Speisen, welche Nahrung braucht Dein Körper, dass er Dir das notwendige Wohlgefühl gibt? Machst Du Sport, weil es Dir gut tut? Oder ist es der unbewusste Leistungsdruck, das Idealgewicht, der ideale Körperbau der Medien?

Das Aufräumen und Ausmisten geht weiter bei Deinen Beziehungen. Welche Beziehung tut Dir gut? Welche brauchen eine Auszeit? Wie sieht es aus mit Deiner Kommunikation mit Dir selbst und anderen? Fragen über Fragen, die Dir helfen in die Eigenverantwortung zu gehen.

Wo zeigen sich in Deinem Verhalten unbewusste, manchmal auch zwanghafte Muster? Beobachte Dich selbst und finde heraus, was Dich von innen her zerstört, hindert Dich selbst zu sein. Und – Was spiegelt sich von Deinen inneren Kämpfen im außen? Beobachte, was in Deinem Leben passiert. Was ziehe ich in mein Leben? Sind es bereits die guten Dinge, die Glücksmomente? Oder siehst Du den Frust über das Leben im Gesicht der anderen. Genieße die Glücksmomente mit dem Wissen, Du bist immer beschützt. Schaue Dir Deinen Frust an mit dem Wissen, dass dies ein Stein auf dem Weg Deiner Entwicklung zu Dir ist. Schubs den Frust in den Graben.

Die ganzheitliche Verbindung Körper, Geist und Seele ist jetzt ein Grundstein im Sein. Wie heile ich mich und meinen Körper? Indem Du Dich immer wieder verbindest mit Deiner Seele, Deinem Geist und Deinem Körper. Du erhälst genau die richtigen Informationen für Dich durch Deinen Körper. Was spürst Du, wie fühlst Du Dich. Über Deinen Körper spricht Deine Seele mit Dir und weist Dir den richtigen Weg. Nutze Deine Gedanken und Deine Schöpferkraft, stelle Dich in das reine Licht wie unter einer Dusche und erlaube Dir komplett zu heilen. Immer wieder. Spüre, dass Du Dich leichter und besser fühlst.

Eigenverantwortung bringt Dich in alle Facetten Deines Lebens. Weil Du alles in Frage stellst, kannst Du im Hier und Jetzt prüfen, was Du wandeln möchtest. Welche Werte nicht mehr stimmen und welche Denkstrukturen auf den Müll gehören. Diese Änderungen aus Dir heraus sind mächtig und bringen Dich Deiner wahren Freiheit näher.

Deine Gedanken sind Deine Freiheit. Durch Deine Gedanken kannst Du entscheiden, was Du tun willst. Niemand kann Dich zwingen etwas zu tun, wenn Du es nicht willst. Probiere es aus. Denke nach und entscheide. Damit bist Du in Deiner Eigenverantwortung. Lasse alles fließen, sei offen für den Wandel und die Zeichen in Deinem Leben.

Lerne Dir zu vertrauen. Vertraue Deiner Wahrnehmung und Deinen instinktiven Gefühlen und Hinweisen.

 

Gehe Deinen Weg in Deine Zukunft. Die Zeit ist jetzt.

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.