Die Technik des Visualisierens – Dein 5. Schritt der inneren Heilung

Die Technik der Visualisierung ist eine sehr mächtige meditative Übung, in der bestimmte Vorstellungsbilder durch Konzentration und Imagination hervorgerufen werden. Du trainierst Dein Unterbewusstsein neu, kannst durch das permanente Visualisieren Deiner Vision und durch die Macht Deiner Gedanken Dein Leben selbst steuern und so realisieren, wie Du es möchtest. Es dauert eine Weile, aber es funktioniert. Einfach nicht aufgeben und immer wieder weitermachen.

In der Stille findest Du die Visionen, die Du als Deinen Herzenswunsch erkennst. Deine Seele weiß um Deine Berufung und was Du tun musst, um Dein volles Potenzial und die Uressenz Deiner Seele in dieser Inkarnation zu leben. Das Universum hilft Dir Deinen Seelenwunsch umzusetzen, damit Du im göttlichen Plan des Aufstiegs, der jetzt stattfindet, genau den Platz einnehmen kannst, der für Dich bestimmt ist.

Hier lernst Du Deinen Erfolg zu visualisieren

 

So ziemlich alle erfolgreichen Menschen beherrschen und wenden diese Technik immer wieder an. Michael Schumacher fuhr in Gedanken immer wieder jedes noch so kleine Detail der optimalsten Fahrroute auf der Rennstrecke durch. Dadurch wusste er automatisch, ohne nachdenken zu müssen, wann er wie fahren, bremsen und beschleunigen musste. Spitzensportler erreichen ihre Bestzeiten immer erst im Kopf und in Gedanken, bevor sie ihre Rekorde in ihrem Leben realisieren.

Dabei ist aber auch wichtig, dass Du sowohl Deine Gedankenmuster bereinigst, als auch die unbewussten Blockaden der uralten Familienmuster der Ahnen oder Inkarnationen. In Zusammenarbeit mit mir kannst Du die Technik der Quantenheilung selbst erlernen. Dadurch kannst Du einfache Blockaden, die Du im Alltag bei Dir feststellst, selbst heilen. Bei größeren Blockaden kannst Du einen weiteren Einzeltermin ausmachen, falls gewünscht.

Ebenso wichtig ist, dass Du Deine Visionen immer wieder und wieder in Bildern siehst und diese Bilder in Deinem Herzen abspeicherst – egal, wie jetzt im außen Deine finanzielle oder persönliche, private Situation ist. Du visualisierst Deine Zukunft, die jetzt im Entstehen ist. Die Technik des Visualisierens ist auch ein Teil Deiner inneren Selbstmeisterung und Disziplinierung. Nur 2% aller Menschen stehen morgens auf und wissen ganz genau, wie sie ihren Tag planen, weil sie den Verlauf bewusst durchdacht haben.

 

So funktioniert Deine Visualisierung im Alltag

 

Visualisieren kannst Du jede Situation, die Du in einer bestimmten Weise ablaufen lassen willst. So z.B. Dein erstes Date mit einem neuen Partner, eine wichtige Besprechung mit Deinem Chef oder der Termin wegen einer gewünschten Gehaltserhöhung. Du kannst Dir in Gedanken den positiven Ablauf genau festlegen und im Geiste immer wieder ablaufen lassen. So schickst Du ein positives Bild für diese Situation ins Universum. Indem Du den Ablauf in Gedanken immer wieder ablaufen lässt, schickt Dir das Universum diese Situation genauso wieder zurück und das Date verläuft, das Gespräch mit dem Chef verläuft wie visualisiert.

Hier visualisierst Du Dein Traumleben

 

In dieser Weise kannst Du auch bestimmte Vision für Dein Leben visualisieren. Du hast bestimmt ein inneres Bild für Dein Leben, eine Vision, was Du gerne tun willst, wer Du sein willst… Denke genau darüber nach und schreibe auf, wie Du gerne leben möchtest mit allen Aspekten, die Dir einfallen. Wichtig dabei ist, jeden Tag diese geschriebenen Seiten zu lesen, und zu spüren, wie schön Dein neues Leben sind wird. Durch die stetige Wiederholung des Lesens prägen die Details in Deinem Unterbewusstsein und Deinem Herzen  ein – werden zum richtigen Zeitpunkt Realität. Lasse auch das Bild Deines Lebens täglich immer wieder in Deinen Gedanken Wirklichkeit werden. Spüre Dich und sehe die Bilder, wie schön es sein wird und wie glücklich Du dabei bist. Durch diese Wiederholung prägt sich dieses Bild in Deinem Unterbewusstsein ein, die Schwingungen Deiner Gedanken gehen in Resonanz mit dem Universum. Das Universum nimmt diese Gedanken auf und sendet sie wieder an Dich zurück – und dadurch werden sie Wirklichkeit in Deiner Realität. Das ist das Geheimnis  „The Secret“, welches jetzt auch von Dir angewendet werden will.

Bob Proctor, einer der Erfolgsmenschen und Lehrer zu dem Buch  „The Secret“  hat 9 Jahre seine Visionen des Erfolges visualisiert, bis er den Erfolg hatte, den er in seinem Unterbewusstsein programmierte und damit in seinem realen Leben manifestieren konnte. Das Geheimnis dabei ist, dass er sich täglich mit seinem Herzen damit beschäftigt hat und auch alle Hindernisse und Stolpersteine konsequent durch Problemlösungen und Tun überwinden konnte. Er hat nie aufgegeben. Das kannst Du auch. Du hast die Unterstützung des Universums und die Umsetzung kommt sehr schnell.

 

Probiere es aus und lasse die Wunder in Dir und Deinem Leben zu, die dadurch entstehen.

 

Ich wende diese Technik selbst immer wieder an, bin dadurch zu meiner Berufung als Heilerin gekommen und setze mit dieser Technik auch meine Jahresziele um. Ganz einfach, weil ich meine Ziele jeden Tag lese und mich schon jetzt freue dadurch alle meine Wünsche in mein Leben zu bringen.

Ich realisiere meine Ziele (auch solche, die ich mir nur vorstellen kann und nicht weiß, wie das funktionieren soll) indem ich immer wieder täglich meine Visionen lese. Ich überprüfe dabei, ob ich Korrekturen vornehmen muss und was durch meine Weiterentwicklung neu hinzukommt.

 

 

Indem ich das ständig tue und sehe, wie sich die Dinge und Wünsche realisieren, entwickle ich immer mehr Urvertrauen in mich und mein Leben. Ich lerne auch immer tiefer und bewusster, dass ich der Schöpfer meines Lebens bin, weil ich mit meinen Gedanken bewusst Visionen umsetze.   Du kannst das auch!

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.