Tiefe Innenschau – Gehe in Kontakt mit Dir und Mutter Erde

Du bist auf dem Weg zu Deinem neuen Bewusstsein, auch zu Deinem neuen bewusst gelebten Leben.

Dazu braucht es einer bewussten tiefen Innenschau, um Dich selbst mal wieder zu entrümpeln und dadurch in Kontakt mit Dir, Deinen Gefühlen, Deinen inneren Visionen und Träumen zu kommen. Du kannst Dich bei Deiner persönlichen Innenschau ein bisschen am schamanischen Medizinrad orientieren, da Dir im Medizinrad alle Facetten und Positionen des Lebens zur Verfügung stehen.

 

Beginne im Süden, der das Wasser als Symbol hat, bei Deiner Kindheit und Deinen verletzten Gefühlen. Was genau spürst Du genau, wenn Du eine Situation und damit ein altes Trauma in Dein Leben ziehst, das heilen möchte. Was spürst Du? Wie fühlst Du Dich und Warum fühlst Du Dich so sehr verletzt? Lasse Deine Gefühle zu, achte sie und schaue, was Du jetzt abschließen kannst. Deine Intuition zeigt Dir den Weg zur Lösung. Im Süden ist auch das heilige Königsreich der Pflanzen und Bäume. Sie bringen Dir in ihrer vielfältigen Form und Formen Heilung. Du musst es nur geschehen lassen.

Mache weiter im Südwesten und kreiere Deinen persönlichen Traum für Deine Zukunft, der Dich weiter bringt in Deinem Leben. Lasse Dich von Deinem Herzen führen und zögere nicht, einfach den Traum immer wieder zu visualisieren. Schreibe auf, was du verwirklichen willst und lese es jeden Tag. Beschäftige Dich mit Deinen Träumen. Das Universum hilft Dir, Deinen Traum zum richtigen Zeitpunkt in der richtigen Form  in Dein Leben zu bringen. Erlaube Dir, alles zu tun, was Du möchtest, um Deinen Traum auch wirklich zu leben. Das kann jetzt sehr schnell sein.

Im Westen begegnest Du Mutter Erde und dem Element der Erde, auf der Du stehst, Deinem Körper und dem Stirb- und Werdeprozess. Mutter Erde gibt Dir Dein Leben und Dein Zuhause auf diesem Planeten. Gehe mit ihr in Verbindung und schaue, was Du tun kannst für ihre und Deine Heilung. Manchmal sind es nur kleine Dinge. Schicke ihr in Gedanken Heilung und Du kannst ihr in der Stille oder der Meditation begegnen.  Sei geduldig, oft bekommst Du ihre ganz persönlichen Informationen, was und wie Du für sie tun kannst.

Welche Bedürfnisse hat Dein Körper? Braucht er Ruhe, ein wunderschönes Bad? Braucht er Bewegung? Das Spüren Deiner Muskeln und Deines Körpers gibt Dir einen neuen Zugang zu Dir selbst. Auch das ist ein Aspekt des Seins. Was muss in Dir und Deinem Leben sterben, dass in Dir ein neuer Prozess entstehen kann?

Der Nordwesten bringt Dich in Kontakt mit Deinem eigenen Rhythmus, Deinen Zyklen- und die sind genau richtig für Dich. Gönne Dir Deine Zeit für Deine Ruhe und Dein Weitermachen. Hier begegnest Du Deine Gedankengesetzen, die Dich in Deinem inneren Gefängnis halten wollen. Erkenne sie und wandle sie so, dass Du Dir Deine eigene, individuelle Freiheit erlaubst und Dich leben kannst.

Der Norden ist ein Kind der Luft und der Ort der erwachsenen Frau und des erwachsenen Mannes. Die Krafttiere wohnen hier und begleiten Dich. Hier kannst Du Informationen aus dem Universum, von Deiner Seele, Deiner Intuition aufnehmen. Öffne Dich einfach für die Impulse, die Dir den Weg weisen.

Im Nordosten kommst Du in Berührung mit Deiner Energie und Deinem inneren Chaos. Lasse dieses Chaos jetzt zu. Schaue, was Du fühlst und was gehen kann. Lasse in Dir ein Erdbeben zu, alles wegspülen, was nicht mehr zu Dir gehört. Dann kannst Du Ruhe und Stille zu Dir kommen lassen und schauen, was geblieben ist. Hier haben auch die Meister des höheren Selbst ihre n Sitz. Sie bringen Dir die notwendige Bewusstseinserweiterung für die neue Zeit und auch die Fähigkeit alles zu integrieren, dass Du immer mehr Deine Einheit als Körper, Geist und Seele leben kannst. Dies beginnt immer erst im Unterbewusstsein in kleinen Schritten, bevor Du Dich bewusst als Ganzes erlebst.

Das Feuer des Ostens mit Deiner Schöpferkraft steht Dir in jedem Augenblick zur Verfügung. Nutze sie, indem Du Deinen Fokus auf Dich und Deine Bedürfnisse lenkst. Du kannst das Skript Deines Lebens auch ändern, wenn es notwendig ist.

Zum guten Schluss kommt der Südosten mit dem Sitz Deiner Ahnen und Deiner Selbstliebe zu Dir. Heute geht es mehr um die Selbstliebe und Liebe, die Du geben hast. Löse die alten Familienmuster auf und spüre nach, welche Kraft und Unterstützung Du von Deinen Ahnen bekommen kannst.

 

Gehe mit der Energie der neuen Zeit. Öffne Dich für alles Neue und Unbekannte in Dir selbst.

Lebe Dich und probiere Dich aus.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.