Symptome – Mattenarbeit

 

Der Mensch drückt sich immer über die Einheit von Körper, Geist und Seele aus.

Spürt er Freude in sich, teilt sich das auf allen Ebenen mit. Es ist ein Strahlen im Gesicht, er fühlt sich wohl mit seinen Gefühlen im Bauch und er ist mit sich und der Welt im Reinen. Umgekehrt macht sich Kummer im Gesicht, in den Gefühlen im Bauch und in der seelischen Zufriedenheit bemerkbar.

Werden Probleme bei ihrem Auftauchen nicht sofort in Angriff genommen und auf allen Ebenen bewusst erkannt, bearbeitet und verarbeitet, kann die Seele die Probleme nicht heilen. Die Probleme werden auf die Körperebene verlagert – somatisiert. Dort signalisiert die Seele wieder wo das Problem in seiner tiefsten Ursache ist.

Ich bearbeite mit meinen Klienten die körperlichen Symptome, indem ich sie auf der energetischen Ebene in diese körperlichen Symptome  oder Gefühle hinein versetze und die tiefste Ursache  im Karma, im eigenen Leben oder der Ahnen durch die Zahlen des Unterbewusstseins spüren lasse. Die Deutungen bespreche ich mit dem Klienten und lasse ihn die Situation erkennen und heilen durch die Quantenheilung. Dadurch kann die Seele das ursprüngliche Geschehen verarbeiten und heilen. Ebenso geschieht dies bei den Ahnen und den Inkarnationen. Auch diese Informationen sind im Körper, den Organen und den Zellen abgespeichert. Oft lassen sich durch diese Methode die unbewussten Angst- und Panikmuster, die von den Ahnen übernommen wurden, auf eine einfühlsame Art heilen.

Durch meine Arbeit wird mir immer mehr die Bedeutung von der Einheit von Körper, Geist und Seele bewusst. In dem Moment, wenn man bewusst sich für Heilung entscheidet, ändert sich sofort das ganze Sein. Die Seele sendet mehr Hinweise, wo Heilung benötigt und beginnt sofort mit dem Prozess der inneren Heilung. Diese Impulse werden auch an den Körper, alle Organe und Zelle und die DNA- Schichten mitgeteilt. Ein immenser Heilungsprozess des ganzen Seins ist im Gange und alles ändert sich permanent in seiner Struktur. Auch der Verstand und das komplexe Unterbewusstsein bekommen neue Informationen und dadurch kann sich das Bewusstsein des Verstandes und das Verhalten im Alltag radikal ändern.

Eine neue Betrachtungsweise des Lebens, der Aspekte und das Selbstbewusstsein, die Selbstbestimmung prägen uns mehr und mehr. Das Leben wird nun harmonischer, freier und glücklicher erlebt.

 

 

Viel Hilfe und Hinweise ist in den Büchern von Rüdiger Dahlke zu finden. . Gute Hinweise und Deutungen zu körperlichen Symptomen und Krankheiten finden sich in den Büchern von Lise Bourbeau und Louise L. Hay.

 

 

 

 

Mattenarbeit

 

Zusätzlich zu meiner Ausbildung in der Quantenheilung habe ich eine weitere Technik der Quantenheilung mit der Mattenarbeit gelernt, die ich immer wieder anwende, um Klienten eine neue Perspektive einer Situation aufzuzeigen, diese zu heilen und dann mit dem Klienten neu anzusehen.

 

Wir alle haben in unserem Unterbewusstsein, unseren Auren und in unserem Körper alle Ereignisse in unserem Leben abgespeichert, ebenso wie die Informationen unserer Ahnen und aus dem Karma. Indem wir uns bei unserer Mattenarbeit mit dem Universum (Gott) verbinden, können wir Informationen oder Gefühle zu einer Situation durch das Betreten der Matten spüren, fühlen oder sehen und erkennen. Manche dieser Situationen bedürfen der göttlichen Heilung durch Licht und Liebe. Wir senden durch unsere Herzensverbindung mit dem Universum (Gott) göttliche Heilung in die Situation und lassen diese Heilung geschehen und wirken. Dadurch können wir innere Lasten, Spannungen oder Gefühle abgeben und die Situation nach der Heilung neu ansehen, indem wir wieder die Matte betreten und nachspüren, was sich geändert hat.

 

Für mich ist die Mattenarbeit eine Möglichkeit, alte Situationen nochmals nachzuspüren, aufzuzeigen, was geschehen ist und mit den Methoden der Quantenheilung nachträglich zu heilen, dass die energetischen Auswirkungen der Situation auf uns, unser Leben geheilt sind und uns nicht mehr belasten.

 

Nicht nur Situation aus dem eigenen Leben oder der Ahnen kann nachvollzogen werden, sondern aus Gefühle und man sich damit in Organe, die Zellstruktur oder Krankheitsherde einfühlen. Es geht dabei nicht um die medizinische Diagnose und Behandlung, sondern um die energetische Blockade und Ursache, die man dabei aufspüren und heilen kann.

 

Wieder werden auch hier die Selbstheilungskräfte des Klienten aktiviert. Er kann sich die Ursachen und Blockaden, die aufgezeigt werden anschauen und verarbeiten. Dadurch kann die Seele heilen und somit auch Heilungsprozesse im Körper möglich werden.