Selbstliebe – Dein Weg zu Deiner Seele

Wie geht es Dir heute? Fühlst Du Dich gut? Begrüßt Du gerne Dein Leben, so wie es ist? Oder hast Du Zweifel an Dir selbst? An der Art und Weise, wie Du Dich wahrnimmst?

Sei Dir bewusst, dass nicht nur Du durch diese Zweifel und inneren Anklagen gehst. Schaue Dich um und erkenne, dass auch Deine Umwelt von den gleichen Zweifeln und Gefühlen geplagt ist. Habe den Mut, zu Freunden frei darüber zu sprechen. Du wirst staunen, wie viele Menschen Dir antworten werden.

Prüfe Deine Einstellungen, wie Du mit Dir umgehst. Sind es noch die Programmierungen Deiner Eltern, Deines Unterbewusstseins? Du bist ein wunderbares, einzigartiges Geschöpf Gottes. Schicke Deine Kritik an Dir zur Transformation ins Licht. Louise Hay hat für Selbstkritik eine wunderbare Vorgehensweise. Schau Dir an, was Du tust. Alles kannst Du besser machen, wenn Du möchtest. Aber es ist kein Grund zur Kritik – das nächste Mal machst Du es besser und denkst damit lösungsorientiert.

Ein anderer Garant für ein besseres Feeling ist die Dankbarkeit. Anstelle darüber nachzudenken, was alles schief läuft … wofür bist Du dankbar? Gute Freunde, ein Lächeln, eine schöne Blume oder Sonnenuntergang? Wenn Du genau nachdenkst, gibt es für jeden Augenblick im Tag etwas, wofür dankbar sein kannst. Etwa die Kleinigkeit, dass Du lebst und Kraft Deiner Gedanken und Deines Willens Dein Leben steuern kannst.

Arbeite immer wieder mit Licht und Liebe. Lasse diese Energie durch Deinen ganzen Körper fließen, dabei tief atmen – was auch immer Du gerade machst. Durch das Licht und die Liebe erhöht sich automatisch Deine innere Schwingung. Achte auf Deine Gedanken und lenke sie behutsam in die positive Richtung. Dadurch werden Dein Unterbewusstsein, aber auch die Zellen Deiner Organe, Deines Körpers neu geordnet – leichter mit weniger Ballast. Das wirst Du spüren.

Hast Du schon wirklich (!) darüber nachgedacht, was Du gerne tun möchtest? Was Dir gut tut? Fange an, Dir Zeit zu geben für Dich. Damit beginnt die Selbstliebe – auch die Selbstannahme und Dein Selbst- Bewusst – Sein. Möchtest Du Dich durch Deinen Körper ausdrücken? Yoga, Tai- Chi oder einfach nur tanzen sind ein Beispiel. Hast Du in Deinem Tagesprogramm eine gewisse Zeit für Dich alleine eingeplant? Wenn nein – Gebe Dir Zeit für Dich! Es lohnt sich. Siehst Du Deine guten und positiven Seiten und erkennst ihren Wert auch an? Arbeitest Du mit Deinen Fähigkeiten, Deiner Kreativität und Deiner Fantasie um Dich weiter zu entwickeln und Dein Dir eigenes Potenzial zu entfalten?

Gehe in die Stille, arbeite mit Licht und Liebe und lausche Deiner inneren Stimme. Das ist Deine Seele, die sich durch Dich in Deinem Leben ausdrücken will. Du kannst mit Deinem bewussten Willen die Uressenz Deiner Seele in Dir entfalten lassen.

Nutze die Affirmation:

Ich aktiviere bewusst die Entfaltung der Uressenz meiner Seele in meinem Körper, meinem Geist und meinem ganzen Sein.

Durch Deine Seele kommst Du in die Leichtigkeit des Seins und Du kannst bewusst dem Fluss Deines Lebens folgen. Deine Selbstliebe öffnet Dich für Frequenzen der Liebe der neuen Zeit.

Du bringst dann das Licht der Liebe in die Welt!!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.