Neues Bewusstsein und Schöpferkraft

Mit dem Sternkreiszeichen Fische wird das astrologische Sternenjahr beendet. Der Planet Neptun, Gott des Wassers, ist der Herrscher im Zeichen Fische und steht für den Fluss der Emotionen. Jetzt kannst Du endgültig alles Alte loslassen, die alten Denkstrukturen und Verhaltensweisen der vergangenen Jahre und Jahrzehnte. Neptun nimmt Dich mit in sein Reich der Verbindung mit dem Kosmos, dem nicht Fassbaren, Deiner Spiritualität und Deiner Intuition. Betrete die Brücke zum neuen Bewusstsein, Deiner Klarheit und der Vision, wohin Dein Weg Dich führt.

Du und die Menschheit erleben jetzt die liebevollen Berührungen mit der neuen Zeit. Auch die Verbindung mit dem tief in Dir ruhenden Wissen und dem Gefühl, dass jetzt ein neuer Zyklus beginnt, der Dich in eine komplett neue Welt des Verstehens und Erkennens führt. Und Du spürst bereits, wie sich die Samen dieser neuen Zeit in Dir regen. Deine eigene, klare Wahrheit zeigt sich in Dir, Deinem Verstand und möchte Dir den Weg in das für Dich richtige Handeln zeigen.

Intuition und Spiritualität sind in jedem Menschen verankert und kommen nun verstärkt über Deine Gefühle und Deine Herzenswünsche ins Bewusstsein. Spüre und fühle Dich jeden Tag aufs Neue. Spüre Deinen Körper, wenn Du atmest, läufst oder einfach nur ruhst. Das ist eine der  vielen Möglichkeiten mit Deiner Seele in Kontakt zu treten. Erlebe dabei im Tun, was anders ist, was sich tiefer oder elementarer anfühlt. Prüfe, welche Werte der Moral und Ethik sich in Dir ändern und Dir neue Perspektiven im Leben bieten. Manche Handlungen und Gedanken funktionieren einfach nicht mehr so wie früher. Es ist nicht mehr stimmig. Lasse alle Illusionen und Erwartungen los. Schau einfach, was jetzt passiert. Lasse alles fließen, beobachte nur und entdecke, was Du bisher noch nicht gesehen hast. Erkenne, dass Du Dir nie die Zeit gelassen hast, ruhig einfach zu schauen und im Augenblick zu sein.

Ruhe und Stille helfen Dir, bei Dir selbst immer wieder anzukommen, Dich innerlich neu zu manifestieren. Achte auf die kleinen, schönen Dinge, wenn Du in der Natur bist oder Dich im Alltag bewegst. Was ist schön? Was hast Du vorher noch nie in diesem Licht und der Schönheit gesehen? Wie begegnest Du den anderen Menschen?

Hilfreich ist auch, die vielen Informationen von außen zu reduzieren und Dich auf Deine innere Stimme, das Wesentlich in Dir zu konzentrieren. Nur aus Dir heraus findest Du zu Deiner inneren Sicherheit, Deinem Urvertrauen in Dir selbst. Dann kannst Du besser mit den äußeren Gegebenheiten umgehen. Lerne, dass nur Du Dir Sicherheit geben kannst. Lerne, dass Du Dich selbst sein darfst und musst, weil Du in Deiner Form und Sein einzigartig bist. Und die Individualität, das Authentisch- Sein ist Deine Stärke auf dem Weg in die neue Zeit. Es ist auch ein großes Stück innere Freiheit.

Zum neuen Bewusstsein gehört auch die Schöpferkraft Deiner Gedanken. Das ist meist eine kleine Herausforderung. Es ist die Herausforderung mit dem Ego zu arbeiten und  die reine Kraft Deines Denkens zu erfahren. Auch Dein Ego will von Dir gelenkt und geführt werden. Denn Du sortierst, welche Grundbedürfnisse um Sicherheit und Urinstinkt weiterhin wichtig sind für Dich sind, welche Vorstellungen, innere Bilder nicht mehr relevant sind und somit auch transformiert werden können. Dein „gesundes“ Ego hilft Dir, für Dich zu sorgen, gibt Dir die Fähigkeit, Grenzen aufzuzeigen, Dir Gutes zu tun und mit Dir in Frieden und Liebe zu sein.   

Schöpferkraft heißt mit dem Herzen zu denken, fühlen, was Du wirklich in Deinem Leben erreichen, tun  und wer Du sei willst. Du kannst mit Deinem Denken über mentale Grenzen gehen. Stell Dir vor, Dein jetziges Denken ist geprägt von den alten Dogmen und Paradigmen Deiner Ahnen und Erziehung, der Gesellschaft und Du kannst nur durch ein kleines quadratisches Fenster ins Leben schauen. Erlaube Dir, Kraft Deiner Gedanken in Dir alle alten Blockaden zu überwinden und aus dem Quadrat einen großen, wunderbaren Kreis zu erschaffen. Diesen Kreis kannst Du beliebig erweitern und immer weiter gehen, ihn mit Deiner Kreativität und Fantasie füllen. Dann kannst Du Deinen Träumen und Visionen ein Bild in der Realität Deines wirklichen Lebens zu geben, sie immer wieder visualisieren. Durch dieses Ritual schickst Du immer wieder die gleichen Frequenzen und Bilder ins Universum. Gemäß dem kosmischen Gesetz der Resonanz bekommst Du die gleichen Bilder und Frequenzen wieder zurück in Deine Realität.

Im Chaos dieses Zeitenwandels auf (!) der Welle der Liebe zu reiten und Dein Urvertrauen in das Leben immer wieder neu zu lernen und zu leben, ist die beste Möglichkeit bei Dir zu bleiben und in Dir Frieden und Harmonie zu finden. Lasse alles fließen. Und bleibe in der Liebe. Wenn Du merkst, dass Du wieder im alten Fahrwasser der Blockaden und negativen Emotionen bist, halte inne, atme und gehe wieder hinaus in Deinen mentalen Kreis Deines wahren Seins. Schaue, was es jetzt schönes zu sehen und erleben gibt. Egal, wie es Dir geht. Das Schöne ist da, will nur bemerkt werden.

Das Jahr 2021 ist geprägt von der starken Spannung der alten Wertestruktur und auch Machtstruktur und dem komplett neuen Verständnis für das Wahre Sein. Die Planeten Saturn und Uranus spiegeln diese Spannung durch ihre Position am Sternenhimmel wider, insbesondere jetzt im Februar und dem Sternzeichen Fische im März. Jeder Tag bringt Dich dem Licht näher. Jeder Tag läßt in Dir das neue Bewusstsein stärker werden und damit wirst Du automatisch in eine vollkommen neue Welt des Erlebens gehoben. Dieses Bewusstsein läßt in Dir auch Deine Kraft, Dein Potenzial, Liebe und Selbstausdruck Deines wahren Wesens immer mehr wachsen. Jeden Tag.

 

 

Deine Affirmation für den Wandel:  Ich gehe bewusst meinen Weg in das Licht

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.