LEBEN

Alles wandelt sich, alles ist nicht mehr so genau zu fassen, erfassen. Das Gefühl für Zeit, die Dynamik der Ereignisse steht irgendwie dann doch im Kontrast zu den genauen Regeln, wie das Leben mit Corona auszusehen hat. Alles dreht sich, ändert sich und die Sicherheit des Lebens flutscht immer wieder aus den Händen.

Das alte System mit seinen Machtstrukturen und strikten Regeln beginnt nun definitiv Stück für Stück in sich zusammen zu fallen. Das neue Bewusstsein kommt zeitgleich immer mehr in Dein Leben. Deine innere Balance ist notwendig und die Führung Deiner Seele hilft Dir, diesen absoluten Umbruch von Werten, Strukturen und dem Maß an Sicherheit zu überstehen. Wenn alles einfach zu viel wird und garnichts mehr so will, wie es soll – halte inne, atme und erkenne, dass Du ein Zeitzeuge des gigantischen Wechsels in die neue Zeit bist. Und zwar genau von Beginn an. Du bist eine starke Seele, die die Kraft hat durch diesen Wechsel in großem Vertrauen in das Leben zu gehen.

Es rumort auch tief in Dir. Bedürfnisse, Wünsche und lange unterdrückte Emotionen kommen hoch und lassen sich nicht mehr mit Beton wegdrücken. Lerne, mit Deiner Intuition genau auf Deine Gefühle und Wahrnehmungen zu achten. Spüre, wo es in Deinem Körper zwackt und schaue nach den Ursachen – sowohl im Körper als auch in Deinem Denken und in der Kommunikation mit Deiner Seele. Arbeite auf der ganzheitlichen Ebene und prüfe, was hinter den Signalen Deines Körpers steckt. Auch der Körper muss sich auf allen Ebenen umstellen, der organischen und der feinstofflichen Ebene.

Die Sommersonnenwende war am 21.06. Die Gelegenheit, innere Rückschau über Deine Entwicklung in diesen vergangenen Monaten zu machen. Welche Gefühle und Muster sind nochmals aufgetaucht? Welche Zwänge? Welche negativen Erinnerungen? Schaue, wie Du Deine mentalen Einstellungen, Erwartungen und Werte wieder gemäß Deiner Wahrheit ausrichten kannst. Erlaube Dir Deinen inneren Wandel ebenso wie ihn die Menschheit vollzieht. Du hast in Dir alle Gaben, Potenziale und das notwendige Wissen, um die Ebene der neuen Zeit zu betreten. Du kannst vieles loslassen, was Dich bisher geprägt hat. Die alten Denkstrukturen Deiner Familie und der Gesellschaft. Du kannst genau überprüfen, was Du wirklich mitnehmen, umsetzen willst in Deinem Leben. Was ist jetzt noch wirklich wichtig für Dich? Welche Werte helfen Dir weiter zu gehen? Wie definierst Du Freundschaft, Menschen, Liebe? Die Sicherheit und das Urvertrauen in das Leben stecken in Dir. Lasse Dich selbst zu. Erlaube, Dich zu spüren und zu sein. Alles, was Du dazu brauchst, wird Dir vom Universum gegeben.

Dieser große Umbruch in der Menschheitsgeschichte braucht die Zeit nächsten Jahre, um sich wieder in Richtung LIEBE UND FRIEDEN DER NEUEN ZEIT zu  bewegen und dann mit neuen Werten und Strukturen zu stabilisieren. Auch Du brauchst diese Zeit, vor allem auch innere Ruhe um all die Veränderungen richtig in Körper, Geist und Seele zu verarbeiten und Dich immer wieder neu auf die aktuellen Ereignisse einzustellen. Rom wurde nicht an einem Tag erbaut. Dein Gefühlswelt und Deine Wahrnehmung pendeln zwischen Up and Down. Lasse das Karusell der Emotionen in der ganzen Bandbreite in Dir fließen. Das ist ganz normal. Ebenso wie Schlafbedürfnis, das Bedürfnis nach Ruhe oder einem wirklich gutem Gespräch mit Gleichgesinnten.

LEBEN bedeutet, dass Du Dich bewusst einlässt auf dieses Tempo der Veränderung und dabei auch auf den Moment, die Begegnungen mit Menschen, in der Natur und die Eindrücke. Achte darauf, dass Du in Deiner inneren Balance bleibst, atme tief ein und aus. Gehe in die Natur, beobachte die Vögel, das Wachstum der Pflanzen und verbinde Dich mit Mutter Erde. Spüre die Stille und erlebe wie Du ruhig wirst. Friede breitet sich in Dir als Gefühl aus. In diesen Momenten zeigen sich die Dankbarkeit und Demut einfach zu leben. Bleibe mit Deinem Fokus in der Liebe, Frieden. Prüfe die Informationen, die Dich erreichen und sortiere aus, was nicht für Dich stimmig ist. Das ist die beste Methode, stabil zu bleiben. Je mehr Du im Moment, im Hier und Jetzt bleibst, desto besser kannst Du die Fülle, die Schönheit Deines Lebens erkennen.

Lebe, genieße Dein Leben. Es ist das Beste, dass Du für Dich tun kannst.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.