Lebe in Deiner Kraft und inneren Ruhe im Chaos Deiner Umwelt

 

Der April kommt und es kommen extreme Zeiten auf Dich zu, in denen Du auf vielen Ebenen sehr gefordert wirst. An allen Ecken und Kanten in Dir und auch außerhalb wackeln und krachen Strukturen, Denk- Paradigmen, Perspektiven und Grenzen. Auf der anderen Seite zeigt sich bereits der Wandel ins neue Bewusstsein in vielen kleinen, noch nicht beachteten Ausdrucksformen. Der Weg ins Licht und zu Dir selbst wird steiler im Anstieg, erfordert Deine innere Klarheit und Deinen Willen, entschlossen weiterzumachen. Alles, was passiert, innen wie außen, will angeschaut und geprüft werden auf den Wahrheitsgehalt hin. Halte inne und schaue, ob das, was Du tust, geschieht, mit Deiner Wahrheit in Resonanz geht.

Schon wieder – oder besser gesagt – in der Urform tauchen die längst vergessenen uralten Erlebnisse, Albträume und tiefen Verstrickungen auf. Und wieder wollen/müssen sie angeschaut werden, geheilt und ins Licht transformiert werden. Jetzt läuft bereits weltweit ein großer Heilungsprozess – in Dir und dem ganzen Planeten. Jetzt darf auch Deine Seele heilen, den Ballast der vergangenen Inkarnationen abwerfen und somit Dir die Informationen, die Du auf Deinem weiteren Lebensweg brauchst, in einer sehr klaren, reinen Form weitergeben. Gleiches gilt für Deine Ahnen. Sie können jetzt durch Dich in ihrem Leben heilen, alle unverarbeiteten Erinnerungen und Verhaltensweisen in ihrem Hier und Jetzt ihrer Zeit heilen.

Du kannst vielleicht angesichts des Chaos, das sich jetzt überall zeigt, irgendwo innerlich aufgeben, weil gar nichts mehr stimmig ist. Oder Du erkennst die Möglichkeit der Weiterentwicklung, des Neuanfangs, der im Chaos steckt – und beginne mit dem Neuanfang in Dir.

Ein Hausputz ist angesagt – sowohl in Dir als auch Deiner Wohnung, Deiner Kleidung etc. Was brauchst Du wirklich noch in dem Sammelsurium an Dingen, Kleidern, Gefühlen, Gewohnheiten? Beim ausmisten des Kleiderschranks kannst Du über Dich nachdenken – wie drückst Du Dich aus? Welche Ausstrahlung willst Du haben? Wenn der Keller entrümpelt wird, wird auch das Unterbewusstsein gereinigt. Schau Dir Deine wohlverstauten Leichen im Keller an, die dumpfen Gefühle und Unklarheiten – raus damit!! Mache auch hier Platz für Dein neues Selbst, bringe Licht und Klarheit in das Dunkel.

Fühlst Du Dich wohl mit Dir? Wie sind Deine Freunde, der menschliche Kontakt? Bist Du ehrlich zu Dir, zu und mit Deinen Freunden? Kannst Du wirklich sagen, was Du denkst und fühlst? Der Sprung in das Leben beginnt mit der eigenen Wahrheit. Wenn Du Dich selbst wahrnimmst, kannst Du auch Dein Gegenüber besser wahrnehmen. Wenn Du Dich mit all Deinen Eigenheiten achtest, kannst Du auch mit den diversen Eigenheiten der Anderen umgehen.

Schaffe Dir Deinen eigenen Freiraum, um Dich besser wahrnehmen zu können. Dieser Raum gehört nur Dir allein. Übe Dich im Loslassen von allem, was außerhalb dieses Freiraumes ist. Du kannst alles in Dir selbst, Dich, Deine Einstellungen ändern – aber nicht Deine Umwelt. Übe Dich in Geduld und Gelassenheit gegenüber Dingen, die Du nicht ändern kannst. Übe immer wieder das Loslassen.

Lasse los und lasse Gott. Dieser Satz bringt Dich in Dein Urvertrauen, da Du die Dinge, die Du nicht ändern kannst, in Leichtigkeit und Liebe dem Fluss des Lebens übergibst.

Der innere Freiraum hilft Dir auch Deine Grenzen – wieder einmal – zu überprüfen, da Deine innere Wahrnehmung und Deine Werte sich immer mehr an die hohen Schwingungen der Liebe anpassen. Was Du gestern noch ungeprüft übernommen oder hingenommen hast, passt heute nicht mehr zu Dir und kann als Ballast abgeworfen werden.

Durch diesen Prozess kommst immer mehr in Kontakt mit Deiner Kraft, Deiner Wahrheit, der Uressenz Deiner Seele. Indem Du in ständiger Aus-einander -setzung mit Dir bist, kannst Du authentisch werden und Deine persönliche Integrität leben. Diese zwei Charaktereigenschaften helfen Dir Deine Wahrheit zu sagen und konsequent Deinen Weg zu gehen, auch wenn er manchmal unbequem ist und nicht leicht ist.

Aber es ist der Weg zu Deiner Einheit von Körper, Geist und Seele. Erkenne Dich und lebe Dich.

 

 

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.