Lebe Dich selbst in Deiner Einzigartigkeit

Das Jahr 2018 lädt Dich ein, Dich selbst in Deiner Schönheit zu leben und zu feiern. Es sind nicht die vermeintlichen Mängel und negativen Eigenschaften sowohl im Charakter als auch im Körper, die Deine wesentlichen Merkmale sind.

Lasse die Winterstürme des Januar im außen auch in Dir alles durch- und wegpusten. Lasse Deine Gedanken durch den Wind aufwirbeln und alles fortblasen, was nicht Dir in Deinem wahren Kern entspricht.

In Dir ruht all das Wissen und alle Gaben, die Du brauchst, um ein glückliches und erfülltes Leben zu leben. Wichtig ist, dass Du Dir erlaubst, dieses Potenzial und Deine innere Kraft zu erkennen, zu spüren und zu leben.

Erlaube Dir, dass sich jetzt viele Dinge, Ereignisse, Denksysteme und zwischenmenschliche Kontakte grundlegend ändern können. Räume in Dir auf mit altem Ballast, der Dich an Deiner weiteren Entwicklung hindert. Sei wie der Phönix, der aus der Asche steigt. Bevor er dies tut, muss er erst einen Tod sterben, alle alten Strukturen loslassen und sich in das Feuer der Transformation stellen, um dann wieder neu, gereinigt im neuen Kleid zu erscheinen. Überlege genau, wo Deine Grenzen sind. Gehe achtsam mit dem Anderen um, aber achte Dich, Deine Gefühle und Bedürfnisse ebenso.

Schaue Dir Deine Kontakte an und schaue, ob sie Dir guttun. Ist das gegenseitige Geben und Nehmen im Gleichgewicht? Oder musst Du Dich innerlich verbiegen, dass alles glatt läuft? Überprüfe immer wieder, ob und wie Dein Verhalten durch immer noch uralte negative Muster geprägt ist. Sei aufmerksam mit Dir und Deinem inneren Kind. Lasse die Schmerzen und Gefühle der Vergangenheit los, erlaube Deinem inneren Kind in Kontakt mit Dir zu sein. Dein inneres Kind nimmt Dich mit in die Welt der Neugier, des Staunens und der Kreativität

Sage Deine Wahrheit, wie Du Dich fühlst und was Du denkst. Sprenge Grenzen, die Dir gesetzt werden, lasse den Sturm zu und gehe den Weg in Deine Freiheit.

Sei Dir aber auch bewusst, dass der Weg zu Dir nur über Deinen eigenen inneren Raum möglich ist. In Deinem inneren Raum, den nur Du betreten kannst, schlummern Dein Potenzial und alle Schätze der Uressenz Deiner Seele. Die Erkenntnisse über Dich selbst kommen im Ursprung nur aus diesem inneren Feld. Alles, was in Deinem Umfeld geschieht, alle Konflikte und Ereignisse, die Dich nachdenken lassen, kannst Du hier in Deinem inneren Raum bearbeiten. Durch das Nachdenken, nachspüren und der notwendigen Zeit, die Du für Dein Nachdenken benötigst, kommst Du zur Lösung und damit auch in Deine Kraft und Deine Authentizität. Bewusstes Atmen über den Zeitraum der Meditation, des fließen lassen Deiner Gefühle und Gedanken helfen Deinem Körper alle unbewussten Blockaden loszulassen. Es ist die körperliche Reinigung, die in diesem Prozess ebenso wichtig ist, wie das Klären der Gedanken.

Nur in Deinem inneren Raum kannst Du Deine Prozesse mit der Tiefe Deiner Seele durchlaufen. Hier kannst Du mit ihr in Kontakt treten und Dich führen lassen. Hier kannst Du alle Aspekte des Für und Wider zur Lösung eines Problems durchlaufen. Beachte dabei, dass Du auch von der Kraft Deines Herzens geführt wird. Lasse Liebe und Mitgefühl durch Deine Gedanken und Gefühle fließen. Hier durchlebst die Metamorphose des Schmetterlings wenn er aus dem Kokon ausschlüpft. Er muss viel loslassen, um durch den schmalen Spalt des Kokons zu schlüpfen. Nur das Wesentliche bleibt und wird mitgenommen, der Rest bleibt zurück. Wenn er dann seine Flügel ausbreitet und das wunderschöne Farbenspiel zeigt, zeigt sich auch seine individuelle Schönheit.

Genauso ist der Prozess Deiner Persönlichkeitsentwicklung. Durch das Loslassen von alten Dingen und Mustern machst Du in Deinem Innern Platz für das Neue, das Du wirklich bist. Fange an zu spielen und auszuprobieren, wo und wann Du Deine Kraft einsetzen kannst. Spiele mit Deinen Fähigkeiten und Deiner Kreativität. Spüre Deine wahren Gefühle. Erkenne auch, dass nur Du so bist wie Du bist. Es gibt keinen anderen Menschen, der Dir vollkommen gleicht. Spüre Deine göttliche Kraft tief in Dir und lasse Dich zum Brunnen Deiner Einzigartigkeit führen. Tauche ein, nehme ein Bad Deiner Selbst, spüre das innere Glück Dich selbst sein zu dürfen – weil Du es Dir erlaubst – und es auch zu im Hier und Jetzt zu leben.

Wenn Du dann nach außen gehst, wirst Du spüren, wie unendlich gelassener und freier Du Dich fühlen und verhalten kannst. Du kannst nun unterscheiden, was wirklich wichtig ist. Du kannst kleinliches Gezänke außen vor lassen, Kritik von anderen tut nicht mehr so weh, weil Du in Dir selbst eine sichere, solide Basis hast.

Freue Dich Deines Lebens und genieße Dich selbst zu sein in Deiner göttlichen Einzigartigkeit. 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.