Das Medizinrad – Deine Reise zur inneren Wahrheit durch Rückzug

Das Medizinrad mit all seinem indianischen Wissen hilft Dir sehr gut mit Deinen inneren Seelenanteilen in Kontakt zu kommen. Die Energie der einzelnen acht Himmels –Richtungen zeigt Dir ganz genau, wo Du im Moment stehst und was Du anschauen, transformieren und heilen kannst.

 

Die Orientierung für das Medizinrad ist einfach. Osten ist die Richtung des Sonnenaufgangs, der Westen liegt gegenüber. Der Süden unten, der Norden oben. Du kannst Dir diese Richtungen in einem Zimmer auf dem Boden legen und falls vorhanden einen Kompass benutzen (App auf Handy).

Du kannst Dich aber auch ganz einfach mental mit dem Medizinrad verbinden und die dabei die Kräfte der einzelnen Richtungen anrufen.  Im Downloadbereich ist auch die Anrufung aufgeführt.

Einfach diesen Link  klicken      Anrufung der Kräfte

 

Die Hauptrichtungen

Süden

Du beginnst dabei im Süden und verbindest Dich mit Deinem inneren Kind, Deinen Gefühlen. Dabei helfen Dir das Element Wasser und die Blumen sowie die Göttinnen der Natur.

Wie erlebst Du Dein inneres Kind? Kannst Du mit sprechen? Wenn ja, frage es was es jetzt von Dir braucht. Schicke Dir und Deinem inneren Kind Heilung und lasse alle negativen Gefühle wie Kummer, Einsamkeit und Trauer fließen und transformieren.

 

Norden

Im Norden steht der erwachsene innere Mann oder die erwachsene innere Frau. Hier sind die Luft und die Krafttiere und die männlichen Gottheiten mit instinktsicherem Handlung und ausbalancierter Bewegung zuhause. Ebenso wie Deine Paradigmen der Gedankenstrukturen und unbewussten Verhaltensweisen.

Was sagt der innere Mann/ die innere Frau? Von welchen Gedanken und Verhaltensweisen kannst Du jetzt liebevoll lösen?

 

 

Westen

Mutter Erde begrüßt Dich und lädt Dich ein in der Dunkelheit der Erde Deine Kraft der Änderung und der tiefen Innenschau zu finden. Der Körper und sein Ausdruck und die Auseinandersetzung mit dem Vergehen aller Dinge und dem Tod findest Du hier?

Welche Informationen kommen von Mutter Erde? Was kann gehen? Wie gehst Du mit Deinem Körper um? Hörst Du und achtest Du ihn? Bist Du in Kontakt mit Dir selbst?

 

 

Osten

Vater Sonne und die Großväter Sterne mit ihrem Licht sind hier vertreten. Die Energie des Feuers und der schöpferischen Bestimmung unterstützen Dich in Deiner Reinigung und Transformation. Der Osten entspricht dem Frühling und ist im Schwitzhüttenritual symbolisch der Prozess der Neugeburt.

Kannst Du bereits Dein Leben und seinen Verlauf bestimmen? Spürst Du kindliche Freude, Ausgelassenheit in Dir? Erlaube Dir ganz bewusst Deine Schöpferkraft zu leben, ganz bewusst Deine Freude am Leben zu spüren, erfahren und Dich glücklich zu schätzen, dass Du einfach „nur“ bist.

 

 

Die Zwischenrichtungen

 

Südosten

Das Reich Deiner Ahnen in allen Zeiten und Dimensionen heißt Dich auf Deiner Reise durch das Medizinrad willkommen. Hier begegnest Du auch den aufgestiegenen Meistern und Avataren. Auch hier kannst Du Deine Ahnen anrufen und mit ihnen sprechen.

Wie kommen sie zu Dir? Lächeln sie oder tragen sie ihre Lasten des Lebens?  Bitte sie, dass sie sich erlauben ihr Leben glücklich zu leben, ihre Gefühle und Ängste loszulassen und zu heilen ab dem Ursprung ihrer Seele.

 

 

Südwesten

Die Kachinahey, die Engel der Träume, begegnen Dir im Südwesten. Sie helfen Dir, Deine eigenen Visionen für Dein erfülltes Leben zu entwickeln. Auch der kollektive Traum der Menschen und der heilige Traum haben hier ihren Platz. Entwickle im Südwesten den Mut, wieder anzufangen zu träumen und in Deinem Herzen zu spüren, wohin Dich Deine Seele führt. Es ist der Weg zu Deiner Berufung hier in diesem Leben.

Was ist Dein Herzenswunsch? Spreche ihn aus, träume ihn und lebe ihn im Südwesten des Medizinrades, dass er Wirklichkeit in Deinem Leben wird.

 

 

Nordwesten

Im Nordwesten kommst Du in Kontakt mit den heiligen Bildern und Gesetzen des Kosmos wie z.B. das Gesetz der Resonanz. Das Auf und Ab des Lebens zeigt sich in den Rhythmen und Zyklen. Mit den Kräften des Schicksals kannst Du hier sprechen und Informationen erhalten.

Verbinde Dich hier mit den Karmameistern, um einen Blick in Deine Inkarnationen zu bekommen. Rufe sie und bitte sie, Deine Lebensbücher zu öffnen. Probiere es einfach aus – es klappt bestimmt.

Schicke göttliche Heilung in Deine Inkarnationen und spüre in Deinem Körper nach, ob Du Änderungen wie Kribbeln oder Wärme wahrnehmen kannst. Ein Zeichen Deiner Seele, dass Heilung geschieht.

 

 

Nordosten

Das heilige Design der Energie begrüßt und zeigt Dir das Chaos, die Unvorhersehbarkeit im Fluss des Lebens und den Faktor X, der immer um die Ecke kommt, wenn Du Dich ganz sicher fühlst. Die Meister des höheren Selbst helfen Dir hier bei der Bewusstseinserweiterung, der Integration von fehlenden Seelenteilen, die zur ganzheitlichen Einheit in Dir führen.

Was brauchst Du noch um ganz zu werden? Erforsche Dich, Deinen Körper und Deinen Geist. Bitte, dass diese Seelenanteile zu Dir wieder zurück kommen.

 

Mache diese Reise immer wieder. Dabei kommst Du immer mehr in die Erfahrung im Umgang mit diesen Energien bzw. Spirits. Sie bereichern mit ihrem uralten Wissen Dein Leben, geben neue Impulse und führen Dich auf ihre Weise in das Leben der neuen Zeit.

 

 

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.